Rückruf anfordern
Propriété Espagnol British Propriété Espagnol French Propriété Espagnol German Propriété Espagnol Dutch Propriété Espagnol Spanish
Spanish Property Facebook Spanish Property Google
Propriété Espagnol rappeler
Appelez-nous Maintenant +44 (0) 845 0177 805
Rückruf anfordern

Sie sind hier > Zuhause > Standorte > murcia

Kundenbewertungen

5 Stars

Murcia

Murcia Immobilien by Mercers Ltd

Die Hauptstadt der gleichnamigen Region Murcia vereint das Erbe seiner maurischen Gründer und den christlichen Barockstil. Die Stadt hat es geschafft, ihre historische Vergangenheit mit einem modernen Lebensgefühl zu verbinden. Die prächtige Kathedrale und das elegante Casino – ein ehemaliger Herren-Club – gehören mit zu den herausragenden Baudenkmälern der Stadt. Es ist auch ein wahres Vergnügen, einfach durch die Straßen zu schlendern und die Café-Kultur und das ganzjährig schöne Wetter zu genießen.

Alle Eigenschaften anzeigen
info slider test
Property image 1

Murcia Images

Murcia picture 1
Murcia picture 1 Thumbnail
Murcia picture 2 Thumbnail
Murcia picture 3 Thumbnail
Murcia picture 4 Thumbnail
Murcia picture 5 Thumbnail
Murcia picture 6 Thumbnail
Murcia picture 7 Thumbnail
Murcia picture 8 Thumbnail
Murcia picture 9 Thumbnail
Murcia picture 10 Thumbnail
Murcia picture 11 Thumbnail
Murcia picture 12 Thumbnail
Murcia picture 13 Thumbnail
Murcia picture 14 Thumbnail
Murcia picture 15 Thumbnail
Murcia picture 16 Thumbnail
Murcia picture 17 Thumbnail

Dinge zu sehen und zu tun

Die Architektur der Kathedrale Santa María, deren Bau im 14. Jh. begann, ist eine Mischung aus Renaissance und Barock. Bis zu ihrer Fertigstellung dauerte es 300 Jahre, ein Muss für jeden Besucher! La Glorieta ist das am Fluss Segura gelegene traditionelle Stadtzentrum. Dieser begrünte Platz wurde im 18. Jahrhundert angelegt. In der gesamten Altstadt rund um die Calle Platería und Calle de la Trapería befinden sich Fußgängerzonen. Das im Jahr 1847 eröffnete Casino hat eine kostbare Einrichtung mit einem Innenhof im maurischen Stil.

Als blühende Hauptstadt der Region mit 420 000 Einwohnern verfügt Murcia über ein umfangreiches Unterhaltungsangebot. Neben einer blühenden Club-Szene gastieren hier häufig erstklassige nationale und internationale Live-Acts. Es gibt zwei sehr gute rivalisierende Fußball-Teams. Die Einkaufsmöglichkeiten sind so gut wie überall in Südost-Spanien, unter anderem ein Outlet der spanischen Kaufhauskette El Corte Inglés.

Murcia beherbergt außerdem das berühmte Wissenschafts- und Wassermuseum.

Nähe

Gastronomie und Nachtleben

Murcias Küche basiert auf den ausgezeichneten regionalen Zutaten wie Tomaten, Melonen und anderem Obst und Gemüse. Außerdem gibt es reichlich Fisch und Meeresfrüchte sowie köstliches Lamm aus den Bergen. In den Restaurants werden sowohl einfache traditionelle wie auch ambitioniertere Gerichte angeboten. Außerdem gibt es eine internationale Küche für jeden Geschmack.

Bars und Cafés sind ein wesentlicher Bestandteil der spanischen Kultur, und Murcias Klima erlaubt es, das ganze Jahr über draußen zu sitzen und bei einem Getränk das Treiben auf den Straßen zu beobachten. Die Calle de la Trapería hat die größte Dichte an Cafés. Überall in der Stadt verstreut findet man Nachtclubs, hauptsächlich um die Calle Doctor Fleming und die Plaza Universidad.

Nähe

Interessante Fakten

Murcias Küche basiert auf den ausgezeichneten regionalen Zutaten wie Tomaten, Melonen und anderem Obst und Gemüse. Außerdem gibt es reichlich Fisch und Meeresfrüchte sowie • Murcia wurde von den Mauren Musiyah genannt. Man vermutet, der Name wurde von „Morus“ abgeleitet, dem lateinischen Wort für Maulbeerbaum, der einst in der ganzen Gegend gedieh.

• Das größte Festival Murcias findet Anfang September statt. 14 Tage lang wird fast ununterbrochen gefeiert mit Essen, Trinken und Festzügen.

• Die Prozessionen zur Karwoche sind in ganz Spanien berühmt. Lebensgroße Skulpturen des Künstlers Francisco Salzillo aus dem 18. Jh. werden aus den Museen geholt, mit Blumen und bei Nacht mit Kerzen geschmückt und in einem Umzug durch die Stadt getragen.

• Berühmte Murcianer waren Salzillo, Juan de la Cierva, Erfinder des Autogiro (Vorläufer des Helikopters), Radrennfahrer Alejandro Valverde und Luis León Sanchez sowie Tennisspieler Nicolas Almagro.

• Es besteht eine Städtepartnerschaft mit Miami.
Lamm aus den Bergen. In den Restaurants werden sowohl einfache traditionelle wie auch ambitioniertere Gerichte angeboten. Außerdem gibt es eine internationale Küche für jeden Geschmack.

Bars und Cafés sind ein wesentlicher Bestandteil der spanischen Kultur, und Murcias Klima erlaubt es, das ganze Jahr über draußen zu sitzen und bei einem Getränk das Treiben auf den Straßen zu beobachten. Die Calle de la Trapería hat die größte Dichte an Cafés. Überall in der Stadt verstreut findet man Nachtclubs, hauptsächlich um die Calle Doctor Fleming und die Plaza Universidad.

Nähe

Standort

Murcia liegt in der fruchtbaren Küstenebene des Flusses Segura, die bekannt für Obst- und Gemüseanbau ist. Die Costa Cálida ist von der Stadt aus leicht zu erreichen, der Flughafen San Javier ist nur wenige Kilometer entfernt. Außerdem gibt es einen guten Zugang zur Küstenautobahn.

Nähe

Verkehrsanbindung

Von den meisten britischen Flughäfen aus gibt es tägliche Verbindungen zum Flughafen San Javier und, weiter nördlich, nach Alicante, einem der verkehrsreichsten Flughäfen Spaniens. Ein neuer Flughafen soll in naher Zukunft weiter südlich in Corvera eröffnen.

Nähe

Geschichte

Murcia - Geschichte
Die Stadt Murcia wurde 825 AD von Abd ar-Rahman II. als Teil des Kalifats von Córdoba gegründet. Nach der Reconquista weilte König Alfonso X. (der Weise) Ende des 13. Jh. für längere Aufenthalte hier und gewährte der Stadt bedeutende Privilegien. Wohlstand errang Murcia im Verlauf des 15. Jh., als das berühmte Bewässerungssystem in der fruchtbaren Huerta (Obstanbau) fertiggestellt wurde und die Gewerbe, deren Namen heute die Straßen im historischen Viertel tragen, florierten.

Den Höhepunkt ihrer Handelsaktivitäten erlebte die Stadt im 18. Jh. Während dieser Zeit führten Bürger Murcias, die dem spanischen Königshof nahe standen und verantwortliche Positionen innehatten, wichtige Neuerungen im Städtebau und der Verwaltung ein. Dazu gehörten der mächtige Kardinal Belluga und der Graf von Floridablanca.

Politische Instabilität führte im 19. Jh. zu einem gewissen Rückgang, doch Landwirtschaft, Mineraliengewinnung und immer mehr auch der Tourismus bilden für die Region im 20. Jh. eine solide wirtschaftliche Basis für neues Wachstum.

Nähe

Camposol 50% off Bargains Sign up for Spanish Property alerts and newsletter Spanish Property Buying Process
Discover Costa Calida Image
close